FamilienErgo von 1-4 Jahren mit EdE

Die Ergotherapeutin Kirsten Meibert hat ein wunderbares Buch zur Entwicklungsförderung für Kinder von 1-4 Jahren geschrieben.  Frau Meibert hat die FamilienErgo-Prinzipien mit den Kenntnissen sensorischer Integration und der Bindungsforschung kombiniert:

  • Einfache Umsetzung im Alltag
  • Nutzung alltäglicher Handlungen und Gegebenheiten
  • Für alle Eltern ohne Vorkenntnisse anwendbar
  • Förderung der Interaktion und der Freude am gemeinsamen tun
  • Lernen mit allen Sinnen

Heraus kam ein A5-Ringhefter mit 3x 14 kleinen „Spielen“ zum Lernen mit allen Sinnen. 

Einige Übungen sind vielfältig bewährte Interaktionen, die einfach einen schönen Namen erhalten, wie z.B. „Klettermaxe“ oder „Schmusekatze“. Dazu erhalten Sie eine Erklärung: "Wofür ist das wichtig ? Was ist zu beachten?" und damit eine „neue Fokussierung“ in unserer schnelllebigen Zeit. Einige sind schon Vorläuferfertigkeiten für FamilienErgo , z. B: „Tischlein deck dich (ab)“ oder der „Hosenhüpfer“ beim Anziehen. Und dann gibt es Spiele wie den „Fühlflitzer“, den „Körperpinsel“ oder den „Flieger“ die das Repertoire an wohltuenden ermutigenden und positiven Interaktionen bereichern.

Hier können Sie „EdE“ probelesen und bei Frau Meibert über www.familie-sein-hannover.de bestellen.

Frau Meibert bietet Eltern-Kind-Kurse zu EdE und FamilienErgo an und bietet auch Unterstützung für Fachkräfte an, die diese Kurse selbst in Ihrer Einrichtung anbieten möchten (auf den Raum Hannover begrenzt), Anfragen an Frau Meibert über  http://www.familie-sein-hannover.de

Für alle Anderen stellt Frau Meibert Ihr Skript zum FamilienErgo-Eltern-Kind-Kurs allen FamilienErgo-Nutzern kostenlos zur Verfügung. Es kann unter www.FamilienErgo.de/fecd heruntergeladen werden.

Ich wünsche Ihnen in Krippen, Kitas, Familienhaushalten, Arztpraxen und pädagogischen Einrichtungen Gesundheitsämtern und Therapiepraxen viel Freude mit EdE und dem Buch eine weite Verbreitung.

Oldenburg, im Mai 2019

 

Dr. Rupert Dernick